Literaturseminar ab 19. Oktober

Wir freuen uns auf die spannende, neue Reihe unseres diesjährigen Literaturseminars im Herbst, welches im Oktober beginnt.

Am Donnerstag, den 19. Oktober 2017, 10 Uhr geht es los! Die Redakteurin und Autorin Heike Sabel stellt uns an diesem Vormittag ihr Buch Nastupnaja Stanzija - Stationen weißrussischer Begegnungen vor. Weißrussland? Ein Teil von Russland? Irgendwo im Osten? War da nicht was mit Tschernobyl? - Viel ist über das Land im Osten zwischen Polen und Russland nicht bekannt. Heike Sabel reist seit über 22 Jahren regelmäßig dorthin und stellt in ihrem dritten Buch über das Belarus, wie es offiziell heißt, Land, Leute und Leben vor. Mit fröhlichen und traurigen Begebenheiten und vielen persönlichen Erlebnissen bringt sie uns das Land und die Menschen etwas näher.

Im Mittelpunkt des zweiten Termins am Donnerstag, den 26. Oktober 2017, um 10 Uhr mit Frau Ursula Wicklein steht der im Juli 2017 verstorbene Schriftsteller Peter Härtling. Als Nachruf hat er sich einen Fontane-Satz gewünscht: „Er war das Beste, was wir sein können, ein Mann und ein Kind“. Für Kinder und für Erwachsene hat er mit der gleichen Wärme geschrieben. Härtling war ein Erinnerungskünstler. Immer wieder dachte er über seinen eigenen Weg nach und schieb vielfach Autobiographisches. Seinem Vater, den er als Junge verlor, versuchte er sich schreibend anzunähern, Ihm galt seine Nachgetragene Liebe, und auch in der Novelle Bozena erscheint der Vater in der Erinnerung der tschechischen Sekretärin. Härtlings Vater war Rechtsanwalt im mährischen Olmütz, und seine Mitarbeiterin hat für ihre Tätigkeit bei einem deutschen Anwalt nach 1945 schwer gebüßt. Ihr Schicksal beschreibt der Autor. Beide Bücher sind Thema dieses Literaturgespräches.

Merken Sie sich auch den 2. November 2017, 10 Uhr vor. Da wird der bekannte Dresdner Komponist und Künstler Alexander Morawitz zugegen sein. Genaueres finden Sie in unserer späteren Einladung!

zurück

anstehende Termine

Unser Service für Sie

Sie können unsere Räume für Vorträge, Seminare mieten.  Private Feiern sind nur für Vereinsmitglieder möglich.dazu auf unsere Service-Seite, oder schreiben Sie uns einfach!