Pflegebegleitung

Pflegenden-Auszeit - Ein Bericht

Z – mit diesem Buchstaben beginnt das Wort Zentrum – ein Begriff für einen ganz bestimmten Punkt innerhalb einer x-beliebigen Dimension, wie z. B. Stadt, Organisation ...

In Pirna gibt es ein solches Zentrum für Begegnung Beratung und Bildung e. V., welches durch den gleichnamigen Verein getragen wird.

Obwohl ich nun schon ein gerüttelt Maß an Jahren in Pirna lebe, nämlich seit kurz nach meiner Hochzeit vor nunmehr 48 Jahren, erfuhr ich von der Existenz dieser Einrichtung erst zu Beginn des Jahres. Leider war der Anlass dieses Kennenlernens ein nicht sehr erfreuliches Ereignis – die Erkrankung meines Mannes.
Ich begab mich notgedrungener Maßen – ich selbst bin leider auch nicht mehr so fit – auf die Suche nach Lösungen, mit der sich entwickelnden Situation möglichst gut für meinen Mann und mich umgehen zu können. Ein Gespräch mit der engagierten und netten Leiterin eines Pirnaer Pflegedienstes ergab für unsere derzeitige Situation keine befriedigende Betreuungsvariante. Durch die kompetente Beratung einer Pflegeberaterin unserer Krankenkasse, der AOK, haben wir den Hinweis zum ZBBB bekommen. Nach einer telefonischen Terminvereinbarung kam es zum Besuch der Leiterin dieser Einrichtung bei uns zuhause. Ein ausführliches Gespräch endete mit dem Vorschlag, uns mit einer Betreuerin dieser Kontaktstelle Seniorenbegleitung zusammenzusetzen und unsere gemeinsamen Berührungspunkte auszuloten. Das geschah dann auch kurze Zeit später und führte zu einer sehr guten, inzwischen regelrecht freundschaftlichen Zusammenarbeit. Neben der Betreuung zuhause wurde mein Mann auch zu Arztbesuchen begleitet, so dass ich mal die Zeit erhielt, andere, für mich wichtige Dinge erledigen zu können.

Im ZBBB gibt es auch die Möglichkeit, eine ganz persönliche Beratung für alle Lebenslagen zu erhalten. Bei den Zusammenkünften, zur „Pflegenden-Auszeit“ mit anderen Betroffenen kann man im regelmäßigen Rhythmus Erfahrungen austauschen. Engagierte, ehrenamtliche MitarbeiterInnen gestalten dabei einfallsreich und liebevoll den Rahmen der Veranstaltung im Treffpunkt Steinplatz 21. Liebe Mitmenschen sorgen dafür, dass man bei Bedarf abgeholt wird und auch sicher wieder nachhause kommt. Danke dafür!

In den Räumen des ZBBB finden sich regelmäßig weitere Interessengruppen – so zum Beispiel Freizeitmaler, deren Arbeiten man in den Räumen bewundern kann. Auch die Ausleihe von Büchern und weiteren Materialien zählt zum kostenlosen Service. Es ist schön und Mut machend, dass es Euch gibt. Auch in Erfahrung der Selbsthilfegruppen beim Landratsamt kann ich nur sagen: Wer Hilfe sucht und sich informiert, der wird sie auch bekommen.

Schön, dass es Menschen gibt, die für andere da sei wollen!

zurück

anstehende Termine

am 23.04.2018 Skatnachmittag
am 23.04.2018 Fitness für SeniorInnen

erweitertes Sportangebot bis 15:30

am 24.04.2018 Café am Steinplatz

Unser Service für Sie

Sie können unsere Räume für Vorträge, Seminare mieten.  Private Feiern sind nur für Vereinsmitglieder möglich.dazu auf unsere Service-Seite, oder schreiben Sie uns einfach!